Seitenaufrufe
insgesamt
1921 – 1946: Neuanfang und erneute Kriegsjahre

 

Herr Vogel leitete den Verein nahezu 30 Jahre, sein Rat war als Ehrenvorsitzender noch lange gefragt. In seine Zeit fielen achtbare Erfolge bei Preissingen und freundschaftlichen Sängertreffen. Mit ihm wurden freudige Ereignisse wie das 75-jährige Jubiläum gefeiert und traurige Jahre während des zweiten Weltkrieges überwunden.

Herr Reiff wurde im Jahre 1921 versetzt, sein Nachfolger war Herr Sehy, ebenfalls Lehrer in Hanhofen. Danach übernahm Herr Anthoni, Oberlehrer im Ruhestand und Vater des damaligen Ortsgeistlichen, die Chorleitung, die er im Jahre 1932 an Kurt Nebel, Schulleiter in Hanhofen, abgab.

Obwohl nur noch einige ältere Sänger die Arbeit fortsetzen konnten, ist es gelungen, auch in den Jahren des zweiten Weltkrieges die Vereinstätigkeit aufrechtzuerhalten. Diese schrecklichen Kriegsjahre hinterließen auch in Hanhofen ihre deutlichen Spuren und die Lücken in den Reihen der Sänger und Mitglieder waren groß und schmerzlich.

ZurückWeiter
© MGV 1850 Hanhofen e.V.