Seitenaufrufe
insgesamt

1996 – 2006: Gemischter Chor und seine Erfolge

 

Im Jahre 1996 wurde in der Generalversammlung aufgrund von Nachwuchssorgen beschlossen, den Chor auch für Frauen zu öffnen und somit einen gemischten Chor aus der Taufe zu heben. Dies glückte mit Erfolg, zählt der Chor doch heute über 40 Sängerinnen und Sänger, und ist somit wirklich ein gemischter Chor. Die Mitgliederzahl belief sich im Jahr 2000 auf 181 mit 12 Ehrenmitgliedern.

Das Jahr 1996 brachte dem Chor einige Neuerungen, denn sowohl der Vorsitzende, Herr Anton Flörchinger, als auch der Chorleiter, Herr Andreas Sold, wurden mit Ihren Aufgaben betraut. Aber den größten Umschwung brachte der Beginn des gemischten Chores. War es zu Beginn noch eine kleine Gruppe von Frauen, so waren es 2006 bereits 22 Sängerinnen, die den Chor ergänzen. Der Chor wurde auch im Veranstaltungsbereich immer aktiver, so beteiligte er sich im Jahr 1997 am Dorffest mit einer Gesangseinlage und gestaltete mit viel Engagement die „Sängerscheier – Schänke“ für die Bewirtung der Festbesucher.

Einer „alten“ Tradition blieb der Chor jedoch treu, der Teilnahme an Kreis- und Wertungssingen, Sängerfesten und das Weihnachtssingen in den Speyerer Krankenhäusern. Hierbei präsentiert er sich auch heute in der neuen Formation sehr erfolgreich. Doch auch die vereinsinternen Veranstaltungen, wie Vereinsball, Ausflug, Grillfest, Teilnahme am Dorffest, Altennachmittag, Federweißenfest, Schlachtfest und die Weihnachtsfeier werden gerne sowohl von unseren Gästen also auch von den Mitgliedern angenommen. Auch die Beteiligung mit Liedbeiträgen am Dorfgeschehen wie beim Neujahrsempfang, der Dorffesteröffnung, dem Volkstrauertag, und der Eröffnung des Weihnachtsmarktes spiegelt die Aktivitäten des Vereins wider.

Das Jubiläumsjahr hat der Chor mit einem schwungvollen Jubiläumsball im Januar begonnen, bei dem auch die Nichtmitglieder viel Spaß hatten. Im März 2000 hatten wir dann unser Jubiläumskonzert, das innerhalb weniger Tage ausverkauft und ein großer Erfolg war. Am 14. Mai 2000 hat unser Vorsitzender in Andernach mit besonderer Freude die Zelterplakette, die vom Bundespräsidenten zuerkannt wird, entgegen genommen. Mit den Jubiläumstagen vom 2.-4. Juni 2000, die vom Festbankett über das Freundschaftssingen mit über 40 teilnehmenden Chören bis zum Festzug wohl für jeden Interessantes bot, setzte der Verein einen Höhepunkt im Jubiläumsjahr.

Dies alles erlaubt es dem MGV optimistisch in die Zukunft zu sehen.

Zurück
© MGV 1850 Hanhofen e.V.